Rahmenplan "Nußdorf Nord"

Anlass und Ziel des Rahmenplan "Nußdorf Nord"

ANLASS:
Die Stadt Überlingen setzt sich gegenwärtig mit der zukünftigen städtebaulichen Entwicklung des nördlichen Bereiches des Ortsteils Nußdorf auseinander. Nußdorf ist der größte von insgesamt sieben Überlinger Ortsteilen. Aufgrund der direkten Lage am Bodenseeufer ist Nußdorf ein attraktiver und hochwertiger Wohnstandort, der seine städtebauliche Eigenart bis heute überwiegend bewahren konnte. Besonders der mit einem Rahmenplan zu überplanende nördliche Teil konnte seinen besonderen Charakter bewahren. In Teilen entstanden aber auch hier in den vergangenen Jahren neue Maßstäbe, die unmittelbar auf den in der Um-gebung vorhandenen Bestand einwirken.
Innerhalb des Gebietes liegen noch einzelne unbebaute Flächen. Die bebauten Grundstücke verfügen überwiegend über eine Größe, die in vielen Bereichen auch eine Bebaubarkeit in zweiter Reihe zulassen könnte. Der überall in Überlingen spürbare Baudruck, in Verbindung mit dem einsetzenden Generationenwechsel macht auch vor dem nördlichen Bereich von Nußdorf keinen Halt. Der ca. 23,20 ha große Untersuchungsraum ist überwiegend mit sehr alten nicht mehr zeitgemäßen Bebauungsplänen überplant. Abweichungen von den planungsrechtlichen Festsetzungen führen zunehmend zu Konflikten bei der Beurteilung neuer Bauvorhaben. Aus Sicht der Stadt Überlingen ist es daher zwingend erforderlich, sich aktiv mit der zukünftigen städtebaulichen Entwicklung des gesamten Bereichs „Nußdorf Nord“ auseinander zu setzen.

ZIEL:
Mit dem Rahmenplan soll eine angemessene Entwicklungsperspektive unter Berücksichtigung der vorhandenen Baustruktur und des quartierstypischen Charakters für das bebaute Wohnquartier aufgezeigt werden. Das Ergebnis der Rahmenplanung soll die Grundlage für anschließende Bebauungsplanverfahren sein. Der bereits eingesetzte Prozess der Veränderung soll durch die Rahmen- und Bebauungsplanung gesteuert werden. Wichtigstes Thema ist dabei auch die Auseinandersetzung mit den vorhandenen Grün- und Freiraumstrukturen auf den nicht überbauten privaten Grundstücksflächen.

Am 19.06.2018 fand die erste Planungswerkstatt / Bürgerbeteiligung statt.

Typ Name Datum Größe
pdf 01 Flyer 1. Bürgerbeteiligung 10.10.2018 (1,371 MB)
pdf 02 Untersuchungsraum RP Nußdorf Nord mit Ergänzung 10.10.2018 (2,324 MB)
pdf 03 Präsentation zur 1. Planungswerkstatt 10.10.2018 (7,684 MB)
pdf 04 Südkurier Bericht 10.10.2018 (388,6 KB)
pdf 05 Rahmenplan Nußdorf Nord Protokoll 1. Planungswerkstatt 10.10.2018 (4,298 MB)

Bürgerinformationsveranstaltung am 12.03.2019

Am 12.03.2019 fand im DGH-Nußdorf eine Bürgerinformationsveranstaltung statt in der die Ausarbeitungen des beauftragten Büros vorgestellt wurden.

Typ Name Datum Größe
pdf 2019 03 12 Präsentation Bürgerinfoveranstaltung 20.03.2019 (9,581 MB)